37500 - 38999

Sie sind hier: HOME » Online Shop » Märklin » 37500 - 38999

  • 37509

    Dampflokomotive Baureihe 56 Ein absolutes Unikat bildet die 56 765 der DDR-Reichsbahn. Sie entstand im Juni 1939 durch Umbau der ex-preußischen G 8.1 (DRG 55 4131) durch die DRG, um die Laufeigenschaften des Vierkupplers durch ein vorauslaufendes Bissel-Gestell zu verbessern und die Geschwindigkeit auf 70 km/h zu erhöhen. Nach dem Zweiten Weltkrieg verblieb sie bei der DR der DDR und leistete in den 1960er Jahren Dienst beim Bw Heringsdorf auf der Insel Usedom im Personen- und Güterverkehr. Dort erhielt sie sogar ausnahmsweise Windleitbleche wegen des zum Teil starken, seeseitigen Windes. Die Aufschrift „Lok Brigade Fritz Reuter“ zeigt die besondere Pflege der Lok durch diese Brigade und erinnert an den im 19. Jahrhundert lebenden plattdeutschen Schriftsteller und Demokraten Fritz Reuter. Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive der Baureihe 56.2-8 der Deutschen Reichsbahn (DR) der DDR. Umgebaute preußische G 8.1 mit Vorlaufachse. Mit Reichsbahn-Lampen und Läutewerk. Kohlen-Schlepptender der Bauart 3T 16,5. Betriebsnummer 56 765. Betriebszustand um 1966. Highlights Lokomotive erstmalig mit Windleitblechen Neu entwickelte Rauchkammertüre Vorbildgerechte Änderungen der Leitungsführung Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen. Produktbeschreibung Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Vorbereitet für Rauchsatz 72270. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und Rauchsatzkontakt konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit warmweißen Leuchtdioden (LED). Angesetzte Windleitbleche. Feste Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Hinten am Tender und vorne an der Lok Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Viele separat angesetzte Details wie Leitungen und Sandfallrohre. Kolbenstangenschutzrohre, Bremsleitungen, Schraubenkupplungsimitation sowie ein Schiebebildsatz zur vorbildgerechten Beschriftung der Windleitbleche liegen bei. Länge über Puffer 21,1 cm. Ein passendes Güterwagen-Set finden Sie im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 24075 mit dem Hinweis auf die benötigten Tauschradsätze. Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22908.

    380,79 Fr.*

  • 37514

    Serie Ae 3/6 II, SBB,CFF,FFS Elektrolokomotive Ae 3/6 II Preis auf Anfrage

    312,51 Fr.*

  • 37515

    Elektrolokomotive Ae 3/6 II Vorbild: Elektrolokomotive Ae 3/6 II der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB/CFF/FFS). Dunkelbraune Farbgebung. Betriebsnummer 10435. Betriebszustand um 1927. Highlights Mit LED-Beleuchtung. Mit Digital-Decoder mfx+. Mit Booklet über die Geschichte der Lokomotive. In individuell gestalteter Verpackung. Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen und 2 Blindwellen angetrieben. Haftreifen. Dreilicht-Spitzensignal und ein weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) mit der Fahrtrichtung wechselnd konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Umschaltung auf ein rotes Schlusslicht möglich. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden. Eingesetzte Griffstangen. Ein Booklet informiert über die Geschichte der Lokomotive. Länge über Puffer 16 cm.

    300,43 Fr.*

  • 37529

    BR 120.1 DB AG Elektrolokomotive BR 120.1

    264,32 Fr.*

  • 37544

    Vorbild: Schnelle Mehrzwecklokomotive Baureihe 120.1 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Werbegestaltung "Märklin my world". Betriebszustand Mai 2012. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und seriell schaltbaren Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Führerstandsbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar. Angesetzte Griffstangen. Länge über Puffer 22,1 cm.

    263,80 Fr.*

  • 37548

    Dampflokomotive mit Schlepptender. H0 - Art.Nr. 37548 Dampflokomotive mit Schlepptender. Spur: H0 Epoche: III Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender der Deutschen Bundesbahn (DB). Ausführung ohne Oberflächenvorwärmer und ohne Kolbenspeisepumpe. Mit Puffertellerwarnanstrich. Betriebszustand um 1959. Modell: Dampflokomotive mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb im Kessel. 4 Treib- und Kuppelachsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Führerstand mit Inneneinrichtung. Feste Kurzkupplung zwischen Lokomotive und Tender. Viele angesetzte Details. Kolbenstangen-Schutzrohre und Bremsschläuche liegen bei. Länge über Puffer 21,0 cm. Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Spitzensignal · · · · Rauchsatzkontakt · · · · Dampflok-Fahrgeräusch · · · · Lokpfiff · · · · Direktsteuerung · · · · Bremsenquietschen aus · · · Luftpumpe · · · Rangierpfiff · · · Dampf ablassen · · · Glocke · · Kohle schaufeln · · Schüttelrost · · Das passende Güterwagen-Set finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 46089.

    296,33 Fr.*

  • 37554

    Schlepptender Br. 055

    376,39 Fr.*

  • 37559

    281,04 Fr.*

  • 37580

    Vorbild: Elektrischer Aussichtstriebwagen Baureihe 491 "Gläserner Zug" der Deutschen Bundesbahn (DB). Farbgebung weißaluminium/olympiablau. Betriebszustand um 1977. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und seriell schaltbaren Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen in einem Drehgestell angetrieben. Haftreifen. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Innenbeleuchtung kann als digitale Zusatzfunktion gedämpft werden. Drehgestelle mit vorbildgerecht unterschiedlich langen Radständen. Eingebaute Inneneinrichtung. Eingesetzte Panorama-Fenster. Auf dem Dach jeweils ein Scheren-Stromabnehmer und ein Einholm-Stromabnehmer mit Doppel-Schleifstück. Länge über Puffer 23,7 cm.

    282,66 Fr.*

  • 37581

    Vorbild: Elektrischer Aussichtstriebwagen Baureihe ET 91 "Gläserner Zug" der Deutschen Bundesbahn (DB). Farbgebung purpurrot/beige. Mit Einfachlampen an den Stirnseiten, mit Luftpfeife auf dem Dach statt Makrophon, ohne Zugbahnfunk, mit 2 Scheren-Stromabnehmern. Betriebszustand um 1965. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und seriell schaltbaren Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen in einem Drehgestell angetrieben. Haftreifen. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Innenbeleuchtung kann als digitale Zusatzfunktion gedämpft werden. Drehgestelle mit vorbildgerecht unterschiedlich langen Radständen. Eingebaute Inneneinrichtung. Eingesetzte Panorama-Fenster. Ausführung mit 2 Scheren-Stromabnehmern. Länge über Puffer 23,7 cm.

    280,04 Fr.*

  • 37618A

    Diesellok EMD F7 Baltimore & Ohio Railroad

    561,08 Fr.*

  • 37618B

    Dieselelekktrische Lokomotive EMD F7

    0,00 Fr.*

  • 37628A

    Dieselelektrische Lok EMD F7 Kansas City

    514,91 Fr.*

  • 37628B

    Dieselelektrische Lok EMD F7

    0,00 Fr.*

  • 37705

    Spur: H0 Epoche: III Vorbild: 2-teiliger Dieseltriebwagen bestehend aus Motorwagen Baureihe VT 75.9 und Beiwagen Baureihe VB 140, 2. Klasse, der Deutschen Bundesbahn (DB). Purpurrote Grundfarbgebung. Führerstände am Motorwagen mit Blendschirmen und je Führerstandsseite ein Typhon mit gebogenem Horn. Dachausführung des Motorwagens mit aufgesetzten Dachkühlern sowie Zu- und Abflussrohre und zusätzlichen Stellstangen. Motorwagen und Beiwagen mit Stangenpuffer. Betriebsnummern VT 75 902 und VB 140 042. Betriebszustand um 1959. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Motorwagen. Beide Achsen im Motorwagen angetrieben. Haftreifen. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung im Motorwagen und Beiwagen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlußlichter am Motorwagen, sowie Innenbeleuchtungen konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Rotes Schlußlicht am Motorwagen ist an der Seite 2 zum Beiwagen hin separat digital abschaltbar. Beiwagen vorbildgerecht ohne Spitzensignal. Zwischen den Fahrzeug-Einheiten Strom führende Kupplungsdeichsel-Verbindung mit Kulissenführungen. Inneneinrichtungen. Freier Durchblick im Motorwagen und Beiwagen. Am Motorwagen separat angesetzte Leiter. Länge über Puffer der zweiteiligen Garnitur 28,1 cm. Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Spitzensignal · · · · Innenbeleuchtung · · · · Diesellok-Fahrgeräusch · · · · Signalton · · · · Direktsteuerung · · · · Bremsenquietschen aus · · · Spitzensignal hinten aus · · · Glocke · · · Türenschließen · · · Schaffnerpfiff · · Highlights: •mfx-Decoder mit umfangreichen Geräuschfunktionen. •Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung im Motorwagen und Beiwagen mit warmweißen Leuchtdioden (LED). •Weitgehende Ausführung der Aufbauten aus Metall. •Viele angesetzte Details. •Betriebsnummern: VT 75 902 und VB 140 042.

    350,30 Fr.*

  • 37714

    Nahverkehrs-Dieseltriebwagen Baureihe 648.2 Vorbild: Nahverkehrs-Dieseltriebwagen Baureihe 648.2 (LINT 41) der Deutschen Bahn AG (DB AG). Verkehrsrote Grundfarbgebung. Ausführung mit Tiefeinstiegen. Einsatz im Verkehrsbereich Koblenz, mit Zugzielanzeige "RE25 Gießen". Triebwagen-Betriebsnummern 648 206-0 und 648 706-9. Betriebszustand um 2016.

    380,79 Fr.*

  • 37715

    Dieseltriebwagen Baureihe 648.2 Vorbild: Nahverkehrs-Dieseltriebwagen Baureihe 648.2 (LINT 41) Lokalbanen a/s (Lokaltog). Ausführung mit Tiefeinstiegen. Einsatz im Verkehrsbereich Gilleleje, Dänemark. Mit Zugziel-Anzeige "94OR Gilleleje". Triebwagen-Betriebsnummern 648 113-2 und 648 213-0. Betriebszustand 2021. Highlights Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung Digital-Decoder mfx+ mit Licht- und Soundfunktionen Beleuchtete Zugzielanzeigen. Produktbeschreibung Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Jakobs-Drehgestell angeordnet. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzenlicht an Triebwagenseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Spitzensignal und Innenbeleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Zugzielanzeige vorbildgerecht mit gelben LEDs. Spitzensignal, Zugzielanzeige und Innenbeleuchtung konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Detaillierte Ausführung von Fahrwerk und Aufbau. Freier Durchblick. Geschlossener Faltenbalg und Kulissenführung am Jakobs-Drehgestell zwischen den Fahrzeughälften. An den Enden Darstellung der Mittelpufferkupplungen. Gesamtlänge ca. 48,1 cm. Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22486.

    380,80 Fr.*

  • 37723

    Dieselhydraulische Mehrzwecklokomotive

    197,84 Fr.*

  • 37740

    Vorbild: Mehrzwecklokomotive in Vorserien-Ausführung als Baureihe 216 "Lollo" der Deutschen Bundesbahn (DB). Regellackierung mit purpurrotem Lokkasten. Längsseitig jeweils vorbildgerecht unterschiedliche Lüfter- und Fensteranordnung. Betriebszustand um 1975. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse zentral eingebaut. Alle 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED). Seitlich und frontal angesetzte Griffstangen aus Metall. Detaillierte Pufferbohle. Ansteckbare Bremsschläuche liegen bei. Länge über Puffer 18,4 cm.

    263,80 Fr.*

  • 37741

    Vorbild: Mehrzwecklokomotive in Vorserien-Ausführung als Baureihe V 160 "Lollo" der Deutschen Bundesbahn (DB). Prototypen-Lackierung im Lieferzustand, mit purpurrotem Lokkasten und steingrauem Band im oberen Bereich der Lüfter und Fenster. Längsseitig jeweils vorbildgerecht unterschiedliche Lüfter- und Fensteranordnung. Betriebszustand um 1961/1962. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse zentral eingebaut. Alle 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED). Seitlich und frontal angesetzte Griffstangen aus Metall. Detaillierte Pufferbohle. Ansteckbare Bremsschläuche liegen bei. Länge über Puffer 18,4 cm.

    244,91 Fr.*

  • 37754

    Vorbild: Schwere Erzlokomotive als 2-teilige Stangen-Elektrolokomotive Reihe El 12 der Norwegischen Staatsbahnen (NSB). Eingesetzt auf der Erzbahn Lulea - Kiruna - Narvik. Betriebsnummern 2113+2114. Olivgrüne Grundfarbgebung, große Stirnlampen, Führerstandstüren in alter Anordnung, große Schneepflüge (Norrlandspflüge) und Speichenräder. Betriebszustand um 1970. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jeder Lok-Einheit mit Führerstand. Jeweils alle 4 Treibachsen in jeder Lok-Einheit mit Führerstand angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzliches drittes Volllicht oben digital zuschaltbar. Maschinenraumbeleuchtung, sowie Führerstandsbeleuchtung am Führerstand 1 und 2 jeweils separat digital schaltbar. Zusätzliches Markierungslicht digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten. Detaillierte Dachausrüstung mit großen Lüfteraufsätzen und Druckluftbehältern. Beide Lok-Einheiten fest miteinander verbunden. Kurzkupplungskinematik zwischen den beiden Lok-Einheiten. Markierungstafeln für das vordere Ende der Lok liegen separat bei. Länge über Puffer 29,0 cm.

    467,57 Fr.*

  • 37769

    Diesellokomotive Vorbild: Mehrzwecklokomotive Baureihe 217 der Deutschen Bahn AG (DB AG) als Doppeltraktion. Dieselhydraulische Lokomotive mit elektrischer Zugheizung. Verkehrsrote Farbgebung. Mit Abgashutzen. Betriebszustand 2003.

    434,16 Fr.*

  • 37773

    Vorbild: Schnelltriebwagen Baureihe SVT 137 der Deutschen Reichsbahn (DRG). Zweiteilige Bauart "Hamburg" mit Jacobs-Drehgestell. Modell: Mit Digital-Decoder, geregeltem Hochleistungsantrieb, Lichtund Geräuschfunktionen. Hochleistungsmotor mit Glockenanker und Schwungmasse im Jacobs-Drehgestell. 2 Achsen angetrieben. 4 Haftreifen. Durchgehende Seitenschürzen mit geführten Blenden über den Radausschnitten. Kulissenführung mit geschlossenem Faltenbalg zwischen den Fahrzeughälften. Beleuchtungen mit wartungsfreien Leuchtdioden. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Innenbeleuchtung, Signalhorn sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit 6021 digital schaltbar. Dach mit angesetzten Details. An den Enden Nachbildung der Scharfenberg-Kupplung (ohne Funktion). Länge über Kupplungen 48,4 cm. GEALTERT RARITÄT

    350,30 Fr.*

  • 37784

    Triebwagenzug ICE 3, Baureihe 403

    579,52 Fr.*

  • 37793

    Hochgeschwindigkeitszug TGV Euroduplex Vorbild: Hochgeschwindigkeitszug TGV Euroduplex (train à grande vitesse) der Französischen Staatsbahnen (SNCF), in der Ausführung für den Verkehr zwischen Paris und München. 2 Triebköpfe (TK1 und TK2), 1 Doppelstock-Übergangswagen (R1) 1. Klasse, 1 Doppelstock-Übergangswagen (R8) 2. Klasse. Triebzugnummer 4709. Betriebszustand der Epoche VI.

    587,59 Fr.*

  • 37806

    Diesellokomotive V 200.0

    279,53 Fr.*

  • 37819

    Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender. H0 - Art.Nr. 37819 Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender. Spur: H0 Epoche: IV Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive Baureihe 50 der Deutschen Bundesbahn (DB), mit Kohlen-Schlepptender als Einheits-Kastentender 2´2´T26 in der Ursprungsform. Mit Witte-Windleitblechen, Regelführerhaus, langem Umlauf vorne zur Rauchkammer schräg abfallend, DB-Reflexglaslampen und einseitigem Indusi. Betriebsnummer 051 013-1. Betriebszustand um 1969 - 1970. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Hinten am Tender und vorne an der Lok kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei. Länge über Puffer 26,4 cm. Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Spitzensignal · · · · Rauchsatzkontakt · · · · Dampflok-Fahrgeräusch · · · · Lokpfiff · · · · Direktsteuerung · · · · Bremsenquietschen aus · · · Luftpumpe · · · Rangierpfiff · · · Dampf ablassen · · · Glocke · · Kohle schaufeln · · Schüttelrost · · Injektor · · Highlights:•Besonders filigrane Metallkonstruktion. •Durchbrochener Barrenrahmen und viele angesetzte Details. •Vielfältige Betriebs- und Soundfunktionen digital schaltbar. Einmalige Serie.

    320,18 Fr.*

  • 37858/46238/46239

    Elektrolokomotive Baureihe 150 INKL. WAGEN 46238/46239

    562,08 Fr.*

  • 37897

    Dampflokomotive Baureihe 50 Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive Baureihe 50 der Deutschen Bundesbahn (DB), mit Kohlen-Schlepptender als Einheits-Kastentender 2´2´T26 in der Ursprungsform. Mit Witte-Windleitblechen, 4 Kesselaufbauten, Regelführerhaus, gekürztem Umlauf, DB-Reflexglaslampen und beidseitigem Indusi. Lok-Betriebsnummer 50 2640. Betriebszustand um 1967.

    420,56 Fr.*

  • 37920

    BR 41 Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender

    360,33 Fr.*

  • 37937

    P 10, DRG Personenzug-Dampflokomotive mit Schlepptender

    341,26 Fr.*

  • 37968

    Spur: H0 Epoche: II Vorbild: Schwere Güterzuglokomotive Baureihe 96 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG). Gelenklokomotive Bauart Mallet mit Verbundtriebwerk aus Hoch- und Niederdruck-Zylindergruppen. Modell: Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb und umfangreichen Geräuschfunktionen. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Anfahr- und Bremsverzögerung digital schaltbar. Feinste Modellausführung mit zahlreichen angesetzten Details. Länge über Puffer 20,3 cm. Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Spitzensignal · · · · Dampflok-Fahrgeräusch · · · · Lokpfiff · · · · Direktsteuerung · · · · Bremsenquietschen aus · · · Kohle schaufeln · · · Rangierpfiff · · · Luftpumpe · · · Injektor · · Dampf/Druckluft ablassen · · Schüttelrost · ·

    342,27 Fr.*

  • 37984

    Dampflokomotive Klasse 800 Vorbild: Schwere US-Dampflokomotive Klasse 800 der Union Pacific Railroad (UP), mit Öl-Tender. Lok-Betriebsnummer 844. Betriebszustand ab 2016.Highlights Dynamischer Rauchausstoß. Lokomotive weitgehend aus Metall. Viele angesetzte Details. Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Betriebs- und Soundfunktionen.Produktbeschreibung Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Unterschiedliche Betriebsgeräusche wie Öl und Wasser nachfüllen oder Geräusche vom Öffnen und Schließen von Schiebefenstern und Lüftungsklappen am Führerstand zusätzlich digital schaltbar. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Boxpok-Räder. Stirnlampe an Lok und Tender, Führerstandsbeleuchtung sowie Nummerntafeln/Markerlights mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED), digital schaltbar. Rauchgenerator mit dynamischem Rauchausstoß serienmäßig eingebaut. Spitzensignal und Rauchsatzkontakt konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zwei leistungsfähige Lautsprecher im Tender. Stirnseitig Kupplungsimitation im Normschacht am Schienenräumer einsteckbar. Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Viele weitere angesetzte Details. Länge über Kupplungen ca. 41 cm. Hinweise zum Betrieb: Die Lokomotive kann auf Bogengleisen ab Radius 2 (437,5 mm) eingesetzt werden, wir empfehlen jedoch größere Radien. Bedingt durch den Überhang des langen Kessels, müssen Signale, Oberleitungsmasten, Brückengeländer, Tunnelportale u. ä. einen ausreichenden Abstand zum Gleisbogen einhalten. Für das hohe Gewicht der Lokomotive muss das Gleis stabil befestigt sein. Drehscheibe und Schiebebühne können nur in Durchfahrtsstellung befahren werden. Products bearing "Union Pacific" are made under trademark license from the Union Pacific Railroad Company. Dieses Modell finden Sie in Gleichstrom-Ausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 25984. Zusammen mit dem BigBoy 37997 und dem Personenwagen-Set 43617 kann die Sonderfahrt anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Golden Spike" vom Mai 2019 nachgestellt werden.

    630,33 Fr.*

  • 37988

    Personenzug-Dampflokomotive mit Wannentender. H0 - Art.Nr. 37988 Personenzug-Dampflokomotive mit Wannentender. Spur: H0 Epoche: IV Vorbild: Personenzug-Dampflokomotive mit Wannentender Baureihe 038 (38.10-40) der Deutschen Bundesbahn (DB). Ehemalige preußische P 8. Kessel mit 2 Aufbauten und Witte-Windleitblechen. Betriebsnummer 038 193-9. Betriebszustand um 1968/69. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED). Kurzkupplung zwischen Lok und Tender. Detaillierter Führerstand. Bremsschläuche, Vorbildkupplungen und Kolbenstangen-Schutzrohre liegen bei. Länge über Puffer 21,0 cm. Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Spitzensignal · · · · Rauchsatzkontakt · · · · Dampflok-Fahrgeräusch · · · · Lokpfiff · · · · Direktsteuerung · · · · Bremsenquietschen aus · · · Glocke · · · Rangierpfiff · · · Kohle schaufeln · · · Dampf ablassen · · Luftpumpe · · Schüttelrost · · Injektor · ·

    340,26 Fr.*

  • 37995

    Spur: H0 Epoche: III Vorbild: Schwere Güterzuglokomotive Reihe 4000 "Big Boy" der Union Pacific Railroad (UP). Ausführung der Lokomotive mit der Betriebsnummer 4014, Kühlleitungen und authentischen Gebrauchsspuren. Ursprungszustand um 1948. Modell: Mit Digital-Decoder mfx und Sound-Generator. Geregelter Hochleistungsantrieb. 8 Achsen angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Boxpok-Räder. Mittlere Kuppelachsen gefedert. Stirnlampe, Tender und Nummerntafeln mit wartungsfreien warmweißen LED beleuchtet. 2 Rauchsätze (7226) nachrüstbar, Kontakte ständig betriebsbereit. Spitzensignal, Nummerntafeln- und Führerstandsbeleuchtung konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Leistungsfähiger Lautsprecher im Tender, Lautstärke einstellbar. Stirnseitig Kupplungshaken im Schienenräumer einsteckbar. Kurzkupplung zwischen Lok und Tender. Dampfleitungen schwenkbar mit den Zylindern geführt. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Viele angesetzte Einzelheiten. Figuren Lokführer und Heizer für den Führerstand liegen bei. Länge über Kupplungen 46,5 cm. Lieferung in Holzkassette

    902,34 Fr.*

  • 38440

    Diesellokomotive Typ GE ES44AC Vorbild: Schwere dieselelektrische Güterzuglokomotive Typ General Electric ES44AC der Union Pacific Railroad (UP). Gelbe Grundfarbgebung. Betriebsnummer 7495. Aktueller Betriebszustand.

    388,74 Fr.*

  • 38441

    Diesellokomotive Typ GE ES44AC Vorbild: Schwere dieselelektrische Güterzuglokomotive Typ General Electric ES44AC der Union Pacific Railroad (UP). Gelbe Grundfarbgebung. Betriebsnummer 7912. Aktueller Betriebszustand.

    388,74 Fr.*

  • 38940

    Dampflokomotive Baureihe 94.5-17 Vorbild: Güterzug-Tenderdampflokomotive Baureihe 94.5-17 (ehemals preußische T16.1) der Deutschen Bundesbahn (DB), mit Läutewerk und Vorwärmer auf dem Kesselscheitel, Rangierfunkantenne, Hülsenpuffern und Puffertellerwarnanstrich. Lok-Betriebsnummer 94 539. Betriebszustand um 1960/61.

    319,59 Fr.*

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. USt. zzgl. Versand